Ein erfolgreiches 2021 für emineo

Mai 2022: Der Umsatz von emineo ist im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf 37.8 Millionen Schweizer Franken gewachsen.                                                                            

Der Umsatz von emineo ist im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf 37.8 Millionen Schweizer Franken gewachsen. Das macht das 2021 trotz andauernder Auswirkungen der Covid-19-Pandemie zu einem gelungenen Geschäftsjahr. Das Unternehmen stärkte mit neuen Grossprojekten sowie einer neuen Präsenz in der Zentralschweiz das Geschäft im Schweizer Heimatmarkt und trieb gleichzeitig die Expansion des internationalen Geschäfts sehr erfolgreich voran. 

Im Dezember 2021 übernahm emineo den bisherigen Partner Karamba! Schweiz, ein IT-Beratungsunternehmen und Integrator von SAP-Lösungen mit zehn Mitarbeitenden. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent. Derweil sind im letzten Jahr 14 neue Mitarbeitende zu emineo gestossen. Das sind rund neun Prozent mehr Mitarbeitende als letztes Jahr.  

Bestandskunden massiv ausgebaut und neue Märkte erschlossen

Das Unternehmen unterstützt zahlreiche internationale Konzerne und nationale Organisationen, Geschäftsprozesse neu zu gestalten sowie hochmoderne Digital- und SAP-Plattformen zu implementieren. Namhafte Kunden aus den Bereichen Versicherung (bspw. Sympany), der öffentlichen Verwaltung (bspw. die Schweizerische Steuerkonferenz) entschieden sich für eine Digitalisierungs- oder SAP-Expertise von emineo. 

Produkt- und Serviceportfolio gezielt erweitert

Im April 2021 überführte emineo das Produktgeschäft in eine eigene Firma, der emineo Products AG. So kann das Unternehmen besser auf die spezifischen Ansprüche an innovative und moderne Produkte eingehen und gleichzeitig die Basis für Portfolio-Erweiterungen legen. Weitere Wachstumstreiber waren die Bereiche Beratung, funktionale und technologische Architektur. 

Investition in die Internationalisierung

Mit Erfolg bündelt die emineo International SA (ehemals emineo Suisse Romande SA) das Kunden- und Projektgeschäft, welches über die Schweizer Grenzen hinaus geht: Für das innovative Bio-Pharma-Unternehmen Idorsia setzt emineo International die internationale Supply-Chain-Implementierung in S/4HANA um. Für den Genfer Logistik- und Lieferkettenbetreiber MEDLOG, der in mehr als 75 Ländern aktiv ist, implementiert emineo SAP Finance. Mehr als 50 Länder arbeiten bereits mit dem Finanzsystem. 

Aufbau eines Nearshore-Standorts

Mit INEO Innovative Technologies baut das Unternehmen eine Niederlassung in Spanien auf. So bleibt das Unternehmen im umkämpften internationalen Markt wettbewerbsfähig und kann weiterhin schnell und skalierbar auf ausgewiesene IT- und Digitalisierungsexperten zugreifen. Dieser Nearshore-Standort soll weiteres Wachstum und eine flexiblere Mitarbeitenden-Planung ermöglichen.   

«Im Namen der Geschäftsleitung danke ich unserem engagierten Team und unseren Kunden für ihr Vertrauen. Nur gemeinsam konnten wir das zweite Corona-Jahr zu solch einem guten Jahr für emineo machen. Wir freuen uns zu sehen, dass unsere Unternehmensstrategie Früchte trägt, was sich in diesem dynamischen Wachstumsjahr deutlich zeigt», sagt Aleardo Chiabotti, CEO von emineo. 

Ausblick 2022

Auch für das aktuelle Geschäftsjahr rechnet emineo mit einem Wachstum, obwohl der Schweizer Arbeitsmarkt eine Herausforderung bleibt. Daher werden emineo International sowie INEO Innovative Technologies eine wichtige Rolle für die Unternehmensentwicklung spielen. 

über emineo

Die emineo ist ein 2002 gegründetes Schweizer IT-Beratungs- und Software-Engineering-Unternehmen, das sich vollständig im Besitz der operativ tätigen Partner befindet. Mit mehr als 160 BeraterInnen und Software-IngenieurInnen fokussieren wir uns auf die Konzeption und die Realisierung von Informatiklösungen sowie auf SAP-Dienstleistungen. 

Unsere Dienstleistungen umfassen das gesamte Spektrum Einführungen und Weiterentwicklungen von SAP bis zur Realisierung, Einführung und Wartung komplexer Individuallösungen. Die Einführung unserer Produkte sowie die Dienstleistungen zur strategischen IT-Beratung in öffentlichen Verwaltungen, im Gesundheitswesen, bei Versicherungen, in der Versorgungswirtschaft sowie bei Handels- und Industrieunternehmen runden unser Leistungsangebot ab. Dank diesem Branchenfokus verstehen unsere Mitarbeitenden die Rahmenbedingungen und Arbeitsweisen in den genannten Branchen sowohl aus der Theorie als insbesondere auch aus der Praxis. 

Kontakt

Meister

Patrick Meister
Head of Marketing & Communications

<_
WEITERE NEWS

Enter password to download