emineo und die CoNeT-Gruppe wollen künftig gemeinsam wachsen

Oktober 2022: Das Schweizer IT-Beratungs- und Softwareengineering-Unternehmen emineo wird Teil der deutschen CONET-Unternehmensgruppe                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

Das Schweizer IT-Beratungs- und Softwareengineering-Unternehmen emineo wird ab Oktober Teil der deutschen CONET-Unternehmensgruppe. Mit dem Zusammenschluss stärken die beiden Software-Entwicklungshäuser und SAP-Gold-Partner ihre Marktposition in der DACH-Region. Gleichzeitig schaffen sie die Grundlage, um künftig gemeinsam neue Geschäftsfelder zu erschliessen sowie Synergien und Wachstumspotentiale noch besser zu nutzen.

Das Schweizer IT-Beratungs- und Softwareengineering-Unternehmen emineo ist mehrere Jahre in Folge stark gewachsen. Das Geschäftsjahr 2021 konnte der Digitalisierungs- und SAP-Spezialist mit rund 160 Mitarbeitenden und einem Rekordumsatz von knapp 38 Millionen Schweizer Franken abschliessen. Um seine ambitionierten Wachstumsziele auch künftig zu erreichen und das Geschäft weiter zu professionalisieren, befand sich die emineo seit einiger Zeit auf der Suche nach einem geeigneten Investor und Partner.

Ab Oktober 2022 wird emineo nun Teil der deutschen Unternehmensgruppe CONET mit Hauptsitz in Hennef, Nordrhein-Westfalen. Dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen ging ein intensiver und sorgfältiger Auswahlprozess voraus. Der ebenfalls stark wachstumsorientierte Mittelständler CONET beschäftigt rund 1’500 Mitarbeitende an 17 Standorten in Deutschland, Österreich und Kroatien. CONET erbringt unter anderem SAP-, Software-Entwicklungs- und IT Beratungsdienstleistungen für die öffentliche Verwaltung auf Länder- und Bundesebene sowie für privatwirtschaftliche Unternehmen.

emineo Hauptsitz Baar

Aleardo Chiabotti von emineo und Anke Höfer von der CONET-Gruppe

Die Stärken stärken: Softwareentwicklung, SAP und öffentliche Verwaltung

Das Produkt- und Lösungsportfolio der emineo und der CONET-Gruppe ergänzt sich optimal. Beide Unternehmen verbindet zudem eine Kultur, die sich konsequent an Werten wie Innovation, Kollaboration, Kundennähe, Qualität und Verbindlichkeit orientiert. Neben ihrer Kompetenz und der Erfahrung aus vielfältigen Projekten verfügen beide Parteien über einen Kundenstamm, der sämtliche Ebenen des öffentlichen und privaten Sektors umfasst.

Vom Austausch ihres fachlichen Know-hows und ihrer Erfahrung versprechen sich beide Parteien signifikante Effizienzvorteile und Skaleneffekte. Der Zusammenschluss wird aber auch die Rekrutierung von neuen Talenten vereinfachen. Schliesslich profitieren die Kunden beider Häuser vom deutlich erweiterten Dienstleistungs- und Produktportfolio. Das Unternehmen emineo sowie die Geschäftsleitung und Marke bleiben auch künftig bestehen. Die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder der emineo, Christoph Winkler, Werner Zecchino, Marcel Zimmermann, Stephanie Züllig und Sunnie Groeneveld sind äusserst erfreut über den Zusammenschluss. Anke Höfer, CEO der CONET Unternehmensgruppe, und Marcel Zimmermann, Gründungspartner der emineo, bilden künftig den Verwaltungsrat der emineo.

«Bei der Wahl des Investors war es für uns zentral, einen Partner zu finden, der hinsichtlich Marktausrichtung, Organisation und Kultur perfekt zu uns passt. CONET erfüllt sämtliche Anforderungen und vom Schulterschluss profitieren künftig beide Unternehmen. Indem wir unsere Stärken stärken und gleichzeitig unsere Expertise und unser Portfolio erweitern, werden wir gemeinsam zu einem starken Player in der DACH-Region», erklärt Aleardo Chiabotti, Group CEO der emineo.

„Das Erfolgsrezept von CONET ist die konsequente Ausrichtung unserer Kompetenzen und Portfolios am Kunden. Wir decken das komplette Spektrum an Beratungs- und IT-Dienstleistungen ab, um wachsende Organisationen bei der Digitalisierung zu beraten. Die ausgeprägte Expertise der emineo im Bereich von Softwareentwicklung und SAP ergänzt unser Portfolio optimal – ebenso wie das umfassende Know-how und die Erfahrung im öffentlichen Sektor. Gleichzeitig leben wir dieselben Werte eines eigenständigen Mittelstandsunternehmen mit langfristiger Strategie und starker Umsetzungskompetenz. Wir freuen uns auf emineo und die gemeinsame Zukunft», ergänzt Anke Höfer, CEO der CONET Unternehmensgruppe.

Über emineo

Die emineo ist ein 2002 gegründetes Schweizer IT-Beratungs- und Software-Engineering-Unternehmen. Mit mehr als 180 BeraterInnen und Software-IngenieurInnen fokussiert emineo auf die Konzeption und die Realisierung von Informatiklösungen sowie auf SAP-Dienstleistungen. 

Die Dienstleistungen umfassen das gesamte Spektrum von Einführungen und Weiterentwicklungen von SAP Lösungen bis zur Realisierung, Einführung und Wartung komplexer Individuallösungen im Java – Open Source Bereich. Die Einführung der eigenständigen Produkte sowie die Dienstleistungen zur strategischen IT-Beratung in öffentlichen Verwaltungen, im Gesundheitswesen, bei Versicherungen, in der Versorgungswirtschaft sowie bei Handels- und Industrieunternehmen runden das Leistungsangebot ab. Dank diesem Branchenfokus verstehen die emineo Mitarbeitenden die Rahmenbedingungen und Arbeitsweisen in den genannten Branchen sowohl aus der Theorie als insbesondere auch aus der Praxis. 

Über CONET

CONET bietet seit 1987 erfolgreich Lösungen für SAP, Infrastructure, Communications, Software und IT Consulting an. Neben der Gruppen-Holding „CONET Technologies Holding GmbH“ erbringt CONET seine Leistungen in spezialisierten Tochtergesellschaften, in denen das entsprechende technische Know-how und die langjährige Fachexpertise der CONET-Berater, Entwickler und Systemintegratoren gebündelt sind. Darüber hinaus bieten weitere Ländergesellschaften und ein breites Netzwerk von Vertriebs- und Integrationspartnern spezialisierte Dienstleistungen für individuelle Kundenanforderungen.

Das Ziel von CONET als Unternehmensgruppe ist ein dynamisches, flexibles und marktorientiertes Wachstum. Als TOP IT-Beratungshaus will die CONET-Gruppe stets die erste Wahl für ihre Kunden und Mitarbeitenden sein. Um dies zu erreichen verfolgt CONET eine transparente Strategie und setzt sich ambitionierte Unternehmensziele. Dabei bleiben mittelständisch geprägten Strukturen und Arbeitsweisen erhalten, um sich so vom Markt abheben zu können.

Download Bildmaterial

Laden Sie hier die das Bildmaterial herunter.

Newscenter

Schauen Sie sich unsere weiteren Artikel an.

Share on email
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Kontakt für weitere Informationen

emineo AG

Meister

Herr Patrick Meister
Head of Marketing & Communications

Conet Technologies Holding GmbH

Herr Simon Vieth
Pressesprecher                                  

<_
WEITERE NEWS

Enter password to download