Moderne ABAP Architektur

Moderne Software-Entwicklung mit ABAP!

Ihre Herausforderung

  • Am Ball bleiben mit der Entwicklung und Lösungsarchitektur für Ihr Unternehmen
  • Nachhaltige Lösungen entwickeln, die auf den neuen Programmiermodellen und Paradigmen aufsetzen, welche mit S4/HANA gekommen sind
  • Die SAP Entwickler mit den Entwicklertools (ADT) und Denkweise von morgen vertraut machen
  • Innovationen die sich mit einem S4/HANA onPrem/Cloud sowie der BTP zusammen ergeben schnell für Ihr Unternehmen verfügbar machen
  • Nutzung der Leistungsfähigkeit der HANA Datenbank in Ihren bestehenden oder neuen Applikationen

Unser Lösungsansatz

  • Einführung in die Entwicklungsumgebung von morgen: ABAP in Eclipse ADT
  • Verwendung von abapGit um ihr ABAP-Code zentral in Ihrem git-Repository zu Verwalten und effizient in weitere Umsysteme in Ihrer Landschaft zu transferieren
  • Angefangen von kleinen Optimierungen wie
    • Erweitere bestehende oder neue Suchhilfen mit type-ahead und fehlertoleranter multi-column fuzzy-Text Suche für «smarte Suchhilfen»
    • Verwendung des ALV IDA, die in-memory optimierte Variante des ALV
  • Weiter zu zum «Advanced SQL in ABAP»
    • Nutzung der erweiterten Funktionalitäten für openSQL/ABAPSQL, Verwendung von OLTP und OLAP «Patterns» in ihrer Anwendung
  • Einführung und Verwendung von CDS
  • SAP HANA native features ausnutzen (Code-Push-Down)

Ihr Ansprechpartner

Timo Schwab

Head of Consulting & Products, Mitglied der Geschäftsleitung

<_
REFERENZEN

Stadt Zürich, Amt für Zusatzleistungen AZL

Mit der Firma emineo AG wurde ein leistungsfähiger Partner evaluiert, welcher in der Lage ist, die neue spezifische Lösung (ZLPro) in Zusammenarbeit mit OIZ und AZL komplett, gemäss den Vorgaben der Ausschreibung, zu erstellen, zu optimieren und langfristig zu pflegen und weiterzuentwickeln. Das Amt für Zusatzleistungen zur AHV/IV der Stadt Zürich richtet zusammen mit den Mandanten jährlich an rund 32‘500 AHV- und IV-Rentnerinnen Zusatzleistungen zur AHV/IV aus. Das bewirtschaftete finanzielle Gesamtvolumen beträgt jährlich rund 700 Mio. Franken.Weiterlesen »

Kanton Zürich

Mit der eGovernment-Plattform ZHservices bündelt der Kanton Zürich die Online-Angebote aller Verwaltungseinheiten auf einer zentralen Plattform. Das vereinfacht das Finden und die Nutzung für die Bürger. Gleichzeitig spart der zentrale Plattform-Ansatz Kosten: Bei der Entwicklung und Wartung. Als IT-Partner des Kantons konzipierte und entwickelte emineo die ZHservices-Plattform.Weiterlesen »

<_
TECHNOLOGIEN, PARTNER & TOOLS

Enter password to download